Freitag, 15. Juni 2012

Endlich ist sie fertig!!!

  

Die Schale habe ich vor genau einem Jahr in einer Kreativ-Woche während meiner Ausbildung zur Ergotherapeutin erstellt. Nach langsamem Trocknen und dem ersten Rohbrand wurde sie nun gestern endlich dem Raku-Brand unterzogen. Wurde auch Zeit, schliesslich schliesse ich meine 3jährige Ausbildung am 5. Juli 2012 ab.

Kommentare:

  1. Suuuuperschön! Da krieg ich doch gleich auch mal wieder Lust auf Rauch und Stink.... Die Schale ist wirklich wunderbar herausgekommen!
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  2. Diese Schale ist wirklich ein Meisterwerk. Die Risse so schöne verteilt. Noch spannender ist der schwarze Rand. Ich bin hin und weg davon.
    Darf ich dich fragen, was das für eine Technik ist? Ich hab so etwas noch nie gesehen.
    Liebe Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne
      Das ganze wird Töpfern mit Raku genannt.
      Ein paar Informationen dazu findest du hier (http://www.anleitung-zum-toepfern.de/index.php/Raku-toepfern/).
      Unser Kursleiter an der Schule war Stefan Jakob. Er gibt spannende Kurse (http://www.raku.ch/raku2005/raku.html).
      Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter.
      lg, Beatrice

      Löschen