Mittwoch, 30. Juni 2010

Aus Alt mach Neu


Im handwerklichen Gestalten "Holz" (Ergotherapie Studiengang) wurden wir aufgefordert eine alte Schublade mitzubringen und etwas neues daraus zu machen. In einem Brockenhaus erstand ich diesen alten, echten Setzkasten (inkl. viel Staub, Blei und ein paar wenigen Buchstaben). 

Nach viel Putzen, Schleifen und dreimaligem Anstrich wurde das gute Teil mit Acrylgalsscheiben versehen (6 Stück total), die sich individuell öffnen lassen. Die Türöffner bestehen natürlich aus Perlen und Draht.

Und so sieht das gute Teil dann gefüllt mit ein paar Perlen und ein paar Muscheln aus. 



1 Kommentar:

  1. booaahhhh, cool bea, tolle idee !!!!!
    lg
    guido

    AntwortenLöschen